Handelsagentur Stadelhofer-Landgraf
/

landgraf-marketing

Die Minoa UG, mit Sitz im hessischen Dietzenbach, ist der alleinige Vermarkter von sieben Olivenbauern-Genossenschaften aus der Messara-Region auf Kreta.

Die Genossenschaften wurden zwischen 1981 und 2014 gegründet.

Die Erntekapazitäten der Genossenschaften belaufen sich auf über4.000 Tonnen Olivenöl jährlich in konventioneller und biologischer - auch demeter - Qualität. 

Angebaut bzw. geerntet werden Oliven in der klassischen Sorte Koroneiki.

Die hohe und gleichbleibend gute Qualität des Olivenöls wird durch die ständige Kontrolle des Institutes Uniher gewährleistet. Erhältlich sowohl in der Minoa-Ausstattung als auch als Private-Label.

Alle Öle stammen ausschließlich aus der Messara-Region. Das einzigartige Mikroklima und die Qualität der Böden führt dazu, dass das Olivenöl einen sehr niedrigen Säuregehalt hat. Sie werden hier gewonnen (geerntet), gepresst (extrahiert) und abgefüllt. Deshalb haben alle Packungen das rote Logo, das für „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g. U/DOP/DO) steht.

Lieferbar ist das Olivenöl in allen gewünschten Größen. Von der 250, 500, 750 ml Dorica-Flasche bis hin zu 5 L Kanister und 10 L Bag in Box.

Das Olivenöl erster Güteklasse, wird ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen. Angenehm fruchtig im Geschmack harmoniert es vielseitig in der kalten und warmen Küche. 


Roter und weisser Essig/Balsamico, Oliven, Kräuter und Honig gehören ebenfalls zum Sortiment.